"Der Patient verdient unseren vollen geistigen wie körperlichen Einsatz, erwartet unsere Hilfe und möchte Vertrauen haben können. Er soll beraten und behandelt werden wie ein naher Verwandter." (Multrus, 1982)

Diese Worte von Multrus sind die Maxime unserer Bemühungen um die PatientInnen, die uns ihr Vertrauen entgegenbringen. Umsetzung dieser Behandlungsphilosophie ist nicht Verdienst eines Einzelnen, sondern Teamarbeit. Aus dem engagierten Zusammenwirken aller MitarbeiterInnen resultiert die wissenschaftlich fundierte Behandlung in ruhiger und menschlich angenehmer Atmosphäre.

In unserer Praxis entstehen in aller Regel keine Wartezeiten. Das Erstgespräch zwischen PatientIn und Dr. Defregger findet in Ruhe außerhalb der Behandlungsräume statt. Es erfolgt dann als Voraussetzung für eine systematische Behandlung eine sorgfältige Befunderhebung und Diagnose. Die diagnostischen Unterlagen werden eingehend mit PatientIn besprochen. Eine Entscheidung zur Therapie wird grundsätzlich in Absprache zwischen PatientIn und Dr. Defregger getroffen. Die geplante Behandlung bleibt für PatientIn, normalerweise Laie, voll transparent.